Kinderarztpraxis Dr. med. Ayse Celik, Bochum


Zur Person: Frau Dr. med. Ayse Celik

Frau Dr. med. Ayse Celik
Frau Dr. med. Ayse Celik

 

Frau Dr. Ayse Celik absolvierte von 1996 bis 2002 ihr Studium der Humanmedizin an der Ruhr-Universität Bochum.

 

Ihre  Zeit als Weiterbildungsassistentin führte sie an verschiedene Kinderkliniken:

  • Josefs-Hospital Bochum,
  • Allgemeines Krankenhaus Hagen,
  • Lukas-Krankenhaus Neuss und
  • Helios-Klinikum Wuppertal.

Schon vor der Weiterbildungszeit wuchs das Interesse für die Neuropädiatrie. In Wuppertal hat Frau Dr. Celik ihre Kenntnisse in der Neuropädiatrie vertieft. In der darauffolgenden Zeit als Amtsärztin konnte sie weitergehende Erfahrungen in der integrativen Frühförderung und Schuleingangsuntersuchungen sammeln.
Nach einer Elternzeitpause widmete sie sich dann vollständig der Neuropädiatrie im Sozialpädiatrischen Zentrum des Evangelischen Krankenhauses Oberhausen (EKO).

 

Im August 2016 absolvierte Frau Dr. Celik die Weiterbildung für den Schwerpunkt Neuropädiatrie, um sich als Kinderärztin in Bochum-Weitmar niederzulassen.

Weiterhin absolvierte Frau Dr. Celik nach einer dreijährigen Weiterbildung die Prüfiung für die Zusatzbezeichung "Homöopathie".

 

Durch positive Erfahrungen mit der homöopathischen Behandlung ihrer eigenen Kinder hat sich Frau Dr. Celik intensiv mit der Homöopathie auseinandergesetzt. Zudem konnte sie ihre Kenntnisse auf dem Gebiet der Anthroposophischen Medizin während einer Honorartätigkeit in der Kinderklinik Herdecke vertiefen.

Dr. Ayse Celik ist verheiratet und hat zwei Kinder.